Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Einzelhändler zeigen sich in der Krise kreativ

Bühl (urs) – Die Beschränkungen durch das Coronavirus trifft auch die Bühler Einzelhändler hart. Mit kreativen Angeboten wollen sie aber doch das beste aus der Situation machen. Die Ideen reichen von digitaler Weinprobe und Modenschau im Internet bis hin zu individuellen Blumenkisten.

Versuchen, das Beste aus der Krise zu machen: Nicole Bäuerle und Silke Panther vom Blumen-Werk zaubern derzeit jede Menge neue Ideen aus dem Hut. Foto: Klöpfer

© urs

Versuchen, das Beste aus der Krise zu machen: Nicole Bäuerle und Silke Panther vom Blumen-Werk zaubern derzeit jede Menge neue Ideen aus dem Hut. Foto: Klöpfer

Von Ursula Klöpfer

Auch die Bühler Einzelhändler leiden enorm unter den Einschränkungen durch das Coronavirus. Hier sind Existenzen von Menschen bedroht. Manch einer versucht in diesen Zeiten, mit besonders kreativen Ideen enorme Einbußen irgendwie abzuwenden und das eigene Geschäftsmodell an die derzeitigen Anforderungen anzupassen – soweit das eben möglich ist.
Mit gemeinsamen Werbemaßnahmen, Lieferdiensten und sonstigen Angeboten bemühen sich die Innenstadt-Einzelhändler gemeinsam, der Krise zu begegnen. Christoph Engelhardt, der Vorsitzende der Händlergemeinschaft Bina, betont: „Wir wollen zeigen, was in dieser schwierigen Zeit, alles möglich ist und auch ein Zeichen setzen.“ Er bittet die Menschen, Einzelhändler und Gastronomen zu unterstützen und Lieferangebote wahrzunehmen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. März 2020, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen