Einzelkämpferin ohne feministische Ader

Bühl (kkö) – In unserer Serie „Power-Frauen“ geht es heute um Steuerberaterin Patricia Hemmer. Sie plädiert dafür, Arbeit und Freizeit allein ihrem Naturell gemäß zu gestalten.

Ging ihren Weg selbstbestimmt und fern von Rollenklischees: Patricia Hemmer. Foto: Katrin König-Derki

© kkö

Ging ihren Weg selbstbestimmt und fern von Rollenklischees: Patricia Hemmer. Foto: Katrin König-Derki

Von Katrin König-Derki

Steuerberaterin Patricia Hemmer ist zweifellos eine starke Persönlichkeit. Die Definition „starke Frau“ erscheint ihr indes suspekt: Sie habe, sagt sie, von Kindheit an die typische Rolle, die man einem Mädchen zuschreibe, nicht gelebt. „Mein Bruder backte Kuchen, ich ging mit meinem Vater aufs Feld oder spielte mit Jungs.“ Wenn schon Definition, sagt sie, dann lieber „Kumpel“. „Ich finde, Frauen und Männer sollen an den Leistungen im Leben gemessen werden und Arbeit und Freizeit ihrem Naturell gemäß gestalten – nicht der Rolle entsprechend, die die Umwelt ihnen auferlegt. Von Quotenfrauen will ich nichts wissen.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.