Erfolgreicher Start für den Einkaufsservice

Ottersweier (red) – „Einfach.Gutes.Tun“, unter diesem Motto hat der DRK-Ortsverein Ottersweier vergangene Woche ein Team von 20 Ehrenamtlichen auf die Beine gestellt für einen Lieferservice.

Erfolgreicher Start für den Einkaufsservice

Das Helferteam des DRK-Ortsvereins Ottersweier packt für die Corona-Risikogruppe mit an. Foto: privat

Mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Lebens sollen Mitmenschen versorgt werden, die zur Corona-Risikogruppe gehören oder sich in angeordneter Hausquarantäne befinden. Mit der Firma Edeka-Falk wurde ein Partnergeschäft gefunden, das dem Helferteam die Möglichkeit einräumt, vor den offiziellen Ladenöffnungszeiten Einkäufe zu tätigen. Das erspart Zeit, Warteschlangen an der Kasse und minimiert das Gesundheitsrisiko für die Helfer. Einen Blanko-Einkaufzettel, der vom Helferteam eingesammelt wird, füllen die Kunden des Einkaufsservice vorab aus, um den Einkauf zu erleichtern.

Besonderer Clou: Die Waren auf der Liste sind in der Reihenfolge aufgelistet, wie der Kunde gewöhnlich durch den Markt läuft. Das beschleunigt den Einkauf für die Helfer und erleichtert die Orientierung. Bananenkisten für den Transport werden vom Markt zur Verfügung gestellt, ebenso Kühltüten. Neun Einzelpersonen beziehungsweise Ehepaare hat das Helferteam auf diese Weise am ersten „Arbeitstag“ mit Waren versorgt und die Einkäufe nach Hause gebracht.

Das BT hat bereits in der vergangenen Woche über den Einkaufsservice berichtet: Kostenloser Einkaufsservice für Bedürftige