Fridays for Future sammelt Müll in Bühl

Bühl (sga) – Zwölf Anhänger der „Fridays for Future“-Bewegung haben am Montag in Bühl Müll gesammelt. Die Aktivisten wollen sich auch weiterhin für das Klima einsetzen.

Ob Schutzblende oder alter Fahrradreifen: Die Aktivisten haben etwa 50 Kilogramm Müll gefunden. Foto: Fridays for Future Bühl

© pr

Ob Schutzblende oder alter Fahrradreifen: Die Aktivisten haben etwa 50 Kilogramm Müll gefunden. Foto: Fridays for Future Bühl

Von Sarah Gallenberger

Es sind nicht viele Menschen, die dieser Tage in der Bühler Innenstadt unterwegs sind. Trotzdem sammelt sich in Gebüschen und am Straßenrand bergeweise der Müll – „leider sogar mehr, als wir erwartet haben“, ist Melanie Müßig enttäuscht. Mit elf weiteren Anhängern der Klimabewegung „Fridays for Future“ (FfF) hat die 17-Jährige deshalb am Montag Abfall gesammelt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Januar 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen