Flucht vor Polizei endet mit Sturz

Bühlertal (red) – Ein 22-jähriger Enduro-Fahrer hat am Donnerstagabend versucht, sich einer Kontrolle der Polizei zu entziehen. Seine Flucht endete mit einem Sturz.

Die Polizei kann den 22-Jährigen auf einem Trampelpfad stellen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

© dpa-avis

Die Polizei kann den 22-Jährigen auf einem Trampelpfad stellen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Der Zweiradlenker fiel den Beamten auf, da er mit seiner KTM ohne Kennzeichen auf der L83 in Richtung Bühlertal unterwegs war. Auf Blaulicht und Aufforderungen zum Anhalten reagierte er nicht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Januar 2021, 14:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte