„Genussgeber“ wollen Ferienregion besser vermarkten

Bühl (fvo) – Die Ferienregion besser zu vermarkten – das ist das Ziel der „Genussgeber“, einer neuen Wirtegemeinschaft in Bühl/Bühlertal und Ottersweier. Sie hat sich zu Monatsbeginn neu formiert.

Neues Logo, neuer Wind: Die Initiatoren der Wirtegemeinschaft mit Ehepaar Kohler (links) und Renate Haag (vorne Mitte).  Foto: Franz Vollmer

© fvo

Neues Logo, neuer Wind: Die Initiatoren der Wirtegemeinschaft mit Ehepaar Kohler (links) und Renate Haag (vorne Mitte). Foto: Franz Vollmer

Von Franz Vollmer

Not verbindet, und die Not in Gastronomie und Hotelgewerbe ist derzeit durchaus greifbar bis unübersehbar. Doch weil Untätigkeit ohnehin die schlechteste Variante ist, haben sich rund ein Dutzend namhafte Hotels und Betriebe der Region Bühl/Bühlertal/Ottersweier zu einer Wirtegemeinschaft zusammengeschlossen. „Die Genussgeber“ nennt sich das neue Konstrukt und verspricht sich jede Menge Synergieeffekte – alles letztlich mit dem Ziel, die touristische Attraktivität der Ferienregion gezielt zu steigern.
„Ziel ist es, sich als Werbegemeinschaft zu präsentieren und uns als Region besser zu vermarkten und aufzustellen“, erklärt Renate Haag vom Hotel Froschbächel in Bühl, die zusammen mit Jürgen und Alexandra Kohler (Hotel Kohler/ Engel Bühl-Vimbuch) als Sprecher und Zugpferde fungieren. Sie stellten gestern das dahinterstehende Konzept auf dem Bühler Rathausplatz vor.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2020, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen