In Bühler Schulen und Kindergärten ist wenig zu tun

Bühl (efi) – Die Liste der Sanierungsarbeiten an Bühler Einrichtungen ist in diesen Ferien vergleichsweise kurz. Der Erweiterungsbau des Kinderhauses „Sonnenschein“ ist fast fertig.

Im Erweiterungsbau des Kinderhauses „Sonnenschein“ wird gearbeitet. Der Fertigstellungstermin rückt näher.  Foto: Margull

© bema

Im Erweiterungsbau des Kinderhauses „Sonnenschein“ wird gearbeitet. Der Fertigstellungstermin rückt näher. Foto: Margull

Von Edith Fischer

An den Bühler Schulen, Kindergärten und öffentlichen Gebäuden, an denen in den Sommerferien häufig Hochbetrieb für Handwerker herrscht, läuft der Baubetrieb derzeit eher auf Sparflamme. Die Liste der Sanierungs- und Reparaturarbeiten, die üblicherweise in der unterrichtsfreien Zeit realisiert werden, ist in diesem Jahr recht überschaubar.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2020, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen