Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Ja“ zur Aufwertung des Bühler Stadteingangs

Bühl (sre) - Der südliche Bühler Stadteingang wird aufgewertet. Das hat der Gemeinderat nun beschlossen. Dort könnten bis zu 55 neue Wohneinheiten entstehen.

Soll attraktiver gestaltet werden: der südliche Stadteingang.Foto: Joachim Eiermann/Archiv

© jo

Soll attraktiver gestaltet werden: der südliche Stadteingang.Foto: Joachim Eiermann/Archiv

Von Sarah Reith

Einstimmig hat der Bühler Gemeinderat den Weg freigemacht für die Aufstellung des Bebauungsplans „Südlicher Stadteingang“. Mit dem in diesem Bereich vorgesehenen Sanierungsgebiet soll zusätzlicher Wohnraum geschaffen werden. Zudem wird eine städtebauliche Aufwertung angepeilt. In dem Sanierungsgebiet könnten bis zu 55 zusätzliche Wohneinheiten entstehen. Aufgrund einer Umfrage erhofft sich die Stadtverwaltung ein großes Interesse der Eigentümer daran, Fördermittel für private Bauvorhaben und Modernisierungen abzurufen und sich somit am geplanten Sanierungsgebiet „Südliche Neustadt“ zu beteiligen.

Den ausführlichen Bericht können Sie in der Freitagsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper lesen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2020, 09:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen