Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Keine Wochenend-Raserei mehr für Biker zwischen Wagshurst und Rheinbischofsheim

Achern (red) – Die Kreisstraße 5311 zwischen Wagshurst und Rheinbischofsheim wird ab April freitags bis sonntags für Motorradfahrer gesperrt. Die Sperrung gilt auch für Kleinkrafträder und Mofas.

Biker müssen die Strecke zwischen Wagshurst und Rheinbischofsheim künftig an Wochenenden meiden. Foto: Ellen Matzat

© pr

Biker müssen die Strecke zwischen Wagshurst und Rheinbischofsheim künftig an Wochenenden meiden. Foto: Ellen Matzat

Wer nicht hören will, muss fühlen: Die Behörden sperren ab April die als Rennstrecke missbrauchte K5311 zwischen Wagshurst und Rheinbischofsheim freitags bis sonntags für Motorräder.
Der Spitzname sagt alles: Motodrom wird die Kreisstraße 5311 zwischen Wagshurst und Rheinbischofsheim selbst von Behördenseite genannt. Die Bewohner beider Dörfer wissen, dass sich manche Motorradfahrer dort auf dem neuen Fahrbahnbelag so richtig austoben und oft zu schnell fahren. Pro Motorradsaison trägt es im Schnitt etwa alle vier Wochen einen von ihnen aus den Kurven.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen