Kindergarten in Moos: Wettbewerb

Bühl (hol) – In seiner Sitzung am Mittwoch soll der Bühler Gemeinderat den Startschuss für einen Architektenwettbewerb für den Kindergarten in Moos geben. Vorgabe ist unter anderem eine Holzbauweise.

In die Jahre gekommen: Der Kindergarten in Moos soll durch einen Neubau ersetzt werden. Die Stadt will einen Architektenwettbewerb starten.  Foto: Stadt Bühl

© pr

In die Jahre gekommen: Der Kindergarten in Moos soll durch einen Neubau ersetzt werden. Die Stadt will einen Architektenwettbewerb starten. Foto: Stadt Bühl

Von BT-Redakteur Harald Holzmann

Der Gemeinderat soll am Mittwoch den Startschuss für den Architektenwettbewerb für den Kindergarten in Moos geben. Der Flachdach-Bau der zweigruppigen Einrichtung für bis zu 50 Kinder ist in die Jahre gekommen und soll durch einen zeitgemäßen Neubau ersetzt werden. Für den Architektenwettbewerb und den Einstieg in die Planung stehen laut Sitzungsvorlage im Beratungsentwurf des Haushaltsplans für 2021 insgesamt 450.000 Euro bereit. Vorgesehen ist laut Ausschreibungstext eine Holzbauweise. Bei der Planung soll beachtet werden, dass der Baumbestand auf dem Areal möglichst nicht angetastet wird. Am Wettbewerb teilnehmen sollen 15 Planungsbüros – vier Firmen aus Bühl (Wurm & Wurm, Planum, AS Architektur und Stadtplanung, SKM-Architekten) sind als Teilnehmer gesetzt, so heißt es im Vorschlag der Stadtverwaltung für den Auslobungstext. Stimmt das Gremium zu, wird die europaweite Ausschreibung vorgenommen. Zudem geht es im Gemeinderat am Mittwoch auch um das direkt neben dem Kindergarten liegende Mooser Baugebiet „Hofmatten“. Die Räte sollen einer Reduzierung des geplanten Ausbaus der Erschließungsstraße zustimmen, um es zu ermöglichen, den dortigen Baumbestand zu erhalten. Die Sitzung findet am Mittwoch, 3. März, um 18 Uhr im Bürgerhaus Neuer Markt statt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen