Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kollision am Bühler Ortsausgang

Bühl (red) – Zu einer Kollision ist es am Donnerstag gegen 17 Uhr am Stadtausgang Bühl Richtung Eisental gekommen, die drei Verletzte und ein Sachschaden von insgesamt rund 15.000 Euro zur Folge haben.

Beim Abbiegen hat ein Fahrer ein stadtauswärts fahrendes Auto übersehen. Foto: Feuerwehr Bühl

© red

Beim Abbiegen hat ein Fahrer ein stadtauswärts fahrendes Auto übersehen. Foto: Feuerwehr Bühl

Ein 33-jähriger VW-Fahrer fuhr gegen 17 Uhr auf der L 84 aus Richtung Steinbach kommend in Richtung Bühl, als er nach links auf die Zufahrt nach Vimbuch abbiegen wollte. An der dortigen Einmündung missachtete der Mann laut Polizeibericht den Vorrang eines entgegenkommenden 53-jährigen BMW-Fahrers. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer sowie die Beifahrerin in dem BMW verletzt und mit dem Rettungsdienst in eine nahegelegene Klinik gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach Angaben der Bühler Feuerwehr, die auch noch einen Einsatz auf der Autobahn hatte, sorgten zwei beherzte Ersthelfer am Stadtausgang für einen reibungslosen Ablauf.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2020, 18:20 Uhr
Aktualisiert:
26. Juni 2020, 10:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Elke Gottschall 26.06.202018:22 Uhr

Hallo,
irgendwas kann hier nicht stimmen. Denn aus Richtung Steinbach kommend in Fahrtrichtung Bühl kann man nach links nur in den Graben abbiegen, aber nicht nach Vimbuch.
Viele Grüße


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.