Kriminalstatistik 2020: Straftaten in Bühl gesunken

Bühl (fvo) – Das Polizeirevier Bühl hat die Kriminalstatistik und Unfallzahlen für 2020 vorgelegt. Durch die gute Aufklärungsquote sind die Straftaten gesunken.

Über die Hälfte der Radunfälle ist selbst verschuldet. Auch die Lust, einen Helm zu tragen, ist bei vielen älteren Fahrern nicht ausgeprägt. Foto: Hirschberger/dpa

© dpa

Über die Hälfte der Radunfälle ist selbst verschuldet. Auch die Lust, einen Helm zu tragen, ist bei vielen älteren Fahrern nicht ausgeprägt. Foto: Hirschberger/dpa

Von BT-Redakteur Franz Vollmer

„Die Zahlen sprechen für sich. Ich denke, man kann sich hier sicher fühlen, und das auch nachts.“ Zu diesem Schluss kommt Rolf Fritz, Leiter des Polizeireviers Bühl, bei der Präsentation der Kriminalstatistik 2020.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.