Lückenschluss in Sichtweite

Achern/Ottersweier (jo) – Ein Rad- und Landwirtschaftsweg, der Achern und Unzhurst entlang der L87a durchgängig verbindet, wird noch lange Zukunftsmusik bleiben. Doch das wichtigste Teilstück in Richtung Großweier soll alsbald errichtet werden: Rund ein Kilometer lang, vom Fuß der Autobahnbrücke bis zur Einmündung der Straße „Im Hesselbach“ beim Gartencenter „Blumen Decker“.

Radfahrer, die von Unzhurst entlang der Landesstraße 87a in Richtung Achern unterwegs sind, landen im Ortenaukreis urplötzlich im Nichts.  Foto: Joachim Eiermann

© pr

Radfahrer, die von Unzhurst entlang der Landesstraße 87a in Richtung Achern unterwegs sind, landen im Ortenaukreis urplötzlich im Nichts. Foto: Joachim Eiermann

Von Joachim Eiermann

Bei einem Gesprächstermin mit Vertretern des Regierungspräsidiums Freiburg sei der Stadt Achern Anfang März signalisiert worden, dass „voraussichtlich im kommenden Jahr“ der Bau dieses Radwege-Abschnitts „vorgenommen oder zumindest begonnen werden“ soll, berichtet Oberbürgermeister Klaus Muttach auf Anfrage.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.