Marktmeister Edgar Jäger im Ruhestand

Bühl (gero) – Edgar Jäger ist in den Ruhestand gegangen. Der Marktmeister galt als Sachwalter der Kaufleute und Schausteller sowie Kümmerer der Asylsuchenden.

Marktkaufleute verabschieden sich mit Blumen, Sekt und mit Worten der Dankbarkeit von ihrem langjährigen Marktmeister Edgar Jäger. Foto: Gerold Hammes

© gero

Marktkaufleute verabschieden sich mit Blumen, Sekt und mit Worten der Dankbarkeit von ihrem langjährigen Marktmeister Edgar Jäger. Foto: Gerold Hammes

Von Gerold Hammes

Er war so etwas wie ihr Patron, Anwalt, Kümmerer, Botschafter, ja fast schon einer von ihnen: Edgar Jäger war so etwas wie das Gesicht der Bühler Markthändler und Schausteller. Er gehörte zum Wochenmarkt wie der Feldsalat, der Spargel und die Zwetschgen oder wie der Autoscooter oder das Riesenrad zum Zwetschgenfest. Nach 35 Jahren im städtischen Vollzugsdienst zog der 66-jährige gebürtige Fautenbacher diese Woche seine blaue Dienstuniform aus und begab sich in den Ruhestand.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Dezember 2021, 07:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen