Mit Vollgas geht’s über den Dielenboden

Bühl (baw) – Reger Andrang herrscht an der neuen Kartbahn in den Bühler Bußmatten. Die Veranstalter ziehen im BT eine positive Zwischenbilanz.

Auf den rutschigen Holzbrettern der Pop-Up-Kartbahn in den Bußmatten haben die Fahrer besonders viel Spaß. Foto: Wersich

© baw

Auf den rutschigen Holzbrettern der Pop-Up-Kartbahn in den Bußmatten haben die Fahrer besonders viel Spaß. Foto: Wersich

Von Barbara Wersich

Rot, gelb, grün – Vollgas! Die neue Pop-Up-Kartbahn in den Bühler Bußmatten hat einen gelungenen Start gehabt. Die Veranstalter der Elektro-Kartbahn, die Firma Sator Adventure GmbH und die u-motions GmbH, äußern sich eine Woche nach der offiziellen Eröffnung sehr zufrieden über die Nachfrage und die eingegangenen Reservierungen.
„Bis auf den verregneten ersten Sonntag, an dem wir die Bahn wetterbedingt geschlossen lassen mussten, sind wir während der Öffnungszeiten von Mittwoch bis Sonntag sehr gut besucht und teilweise sogar überbucht“, berichtet Organisator Max Sator. Aber den Gästen falle das Warten nicht schwer, denn auch schon das Zuschauen von den zugewiesenen Plätzen aus mache Vorfreude auf die kommende Fahrt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen