Moos unterstützt Hochwasseropfer

Bühl (BT) – Eine Spendenaktion der Trachtenkapelle und des Radfahrvereins im Bühler Stadtteil Moos hatte einen beachtlichen Erfolg: 8.000 Euro kamen dabei für Hochwasseropfer in der Eifel zusammen.

Die Vorsitzenden Eric Hunz (Radfahrverein), Andreas Friedmann (Trachtenkapelle) und Daniel Jakobs (Büdesheimer Musikanten, von links) mit dem Scheck. Foto: Trachtenkapelle

© pr

Die Vorsitzenden Eric Hunz (Radfahrverein), Andreas Friedmann (Trachtenkapelle) und Daniel Jakobs (Büdesheimer Musikanten, von links) mit dem Scheck. Foto: Trachtenkapelle

Weggeschwemmte Häuser, zerstörte Straßen, verzweifelte Menschen, die vor dem Nichts stehen. Die Bilder der Hochwasserkatastrophe, die Teile Deutschlands nach wie vor prägen, sind mittlerweile überall bekannt. Bei einer Spendenaktion in Moos zugunsten der Hochwasseropfer in der Eifel, organisiert vom Musikverein Trachtenkapelle und dem Radfahrverein „Sturmvogel“, kam nun eine stolze Summe von 8.000 Euro zusammen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2021, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen