Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Bühl (red) – Ein Unfall hat am Sonntagnachmittag gegen 14.55 Uhr in der Omerskopfstraße von Neusatz kommend in Fahrtrichtung Untersmatt zu einem Verletzten geführt.

Überhöhte Geschwindigkeit war wohl der Grund, weshalb ein 23-jähriger Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine verlor. Symbolfoto: Danilo Dittrich/dpa

© picture alliance / dpa

Überhöhte Geschwindigkeit war wohl der Grund, weshalb ein 23-jähriger Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine verlor. Symbolfoto: Danilo Dittrich/dpa

Vermutlich in Folge überhöhter Geschwindigkeit verlor ein 23 Jahre alter Motorradfahrer laut Polizeimeldung in einer scharfen Linkskurve auf Höhe eines Paragleiter-Startplatzes die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Bei dem Unfall verletzte sich der Mann und wurde zur weiteren Behandlung mit einem Hubschrauber in eine nahe gelegene Klinik geflogen. Das Fahrzeug musste abgeschleppt und die Fahrbahn bis zur Räumung der Unfallstelle teilweise in beiden Richtungen gesperrt werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr Neusatz waren an der Unfallstelle, um den Kraftstoff, der durch die Beschädigungen am Motorrad auf die Straße lief, zu beseitigen. Eine Schutzplanke wurde bei dem Aufprall durch das Zweirad beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt etwa 8.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
17. August 2020, 16:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.