Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Schwarzwaldhochstraße (red) - Ein Motorradfahrer ist bei einem Sturz am Samstagabend auf der Schwarzwaldhochstraße lebensgefährlich verletzt worden.

Der Biker wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

© dpa-avis

Der Biker wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Der 53-Jährige war nach Polizeiangaben vom Montag am Samstag gegen 19 Uhr auf der B500 von der Bühlerhöhe in Richtung Baden-Baden unterwegs. In einer scharfen Linkskurve kurz oberhalb eines Parkplatzes rutschte der Zweiradfahrer vermutlich in Folge von Unachtsamkeit auf den Straßenrand und stürzte. Der Mann schlitterte noch etwa 20 Meter über die Fahrbahn, bis er letztlich an einer Böschung zum Liegen kam. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Die B500 wurde durch die Einsatzkräfte bis kurz nach 20 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden an der Suzuki beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
31. August 2020, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.