Motorradfahrer weicht Wildtier aus

Bühl (BT) – Kurz vor 23 Uhr ist ein 20-jähriger Motorradfahrer am Sonntag einem Wildtier auf der Mooser Straße ausgewichen. Er hat sich leicht verletzt und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Zweiradlenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Foto: Jörn Haufe/dpa

© dpa

Der Zweiradlenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Foto: Jörn Haufe/dpa

Nach ersten Erkenntnissen wich ein 20-jähriger Motorradfahrer am späten Sonntagabend einem Wildtier aus und zog sich leichte Verletzungen zu. Der junge Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Als der Zweiradlenker eigenen Angaben zufolge kurz vor 23 Uhr in der Mooser Straße dem Tier auswich, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die Beamten des Polizeireviers Bühl nahmen den Unfall auf.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juli 2021, 10:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen