Neue Bäume für Bühl

Bühl (red) – Erlen, Ahorn und Schnurbäume: In den kommenden Tagen werden in verschiedenen Teilen der Bühler Innenstadt neue Bäume gepflanzt.

Die Blätter des Feldahorns sind gezackt. Mehrere dieser Bäume werden im Bühler Stadtteil Wasserbett gepflanzt.  Foto:Seeger/dpa

© dpa

Die Blätter des Feldahorns sind gezackt. Mehrere dieser Bäume werden im Bühler Stadtteil Wasserbett gepflanzt. Foto:Seeger/dpa

In der Innenstadt beginnen am Montag, 17. Februar, die Vorbereitungen für die Neupflanzungen von Bäumen. Es werden Bäume im Bereich Wasserbett, Johannesplatz und im Stadtgarten ersetzt.

Zunächst wird laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung in den bereits bestehenden Baumbeeten ein umfangreicher Bodenaustausch vorgenommen, der im Straßenraum für kurzfristige Behinderungen sorgen kann. Im Anschluss daran werden die Bäume geliefert und gepflanzt.

Schnurbäume am Johannesplatz

Für die Pflanzungen im Wasserbett sind Erlen (Alnus x spaethii) sowie Feldahorn (Acer campestre „Elsrijk“) vorgesehen. Auf dem Johannesplatz werden Japanische Schnurbäume (Sophora japonica) gepflanzt, diese Baumart ist dort bereits vorhanden. Die Unterpflanzung der Baumstandorte mit Stauden erfolgt voraussichtlich ab April.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Februar 2020, 12:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.