Neuer Kleintransporter für Rheinmünster

Rheinmünster (red) – Rheinmünster hat ein neues Arbeitsfahrzeug für den Forstbetrieb der Gemeinde angeschafft. Der VW kostete 38.000 Euro.

Auffallend in „Kommunal-Orange“: Der Aufbau der Ladefläche ist speziell für Forstfahrzeuge entwickelt. Foto: Konrad Reith

© pr

Auffallend in „Kommunal-Orange“: Der Aufbau der Ladefläche ist speziell für Forstfahrzeuge entwickelt. Foto: Konrad Reith

Zum Jahresbeginn erhielt die Forstabteilung des Bauhofs der Gemeinde Rheinmünster ein neues Fahrzeug. Das bisherige, ein VW-Doppelkabiner, war Baujahr 2004 und wies einen Kilometerstand von über 140.000 Kilometer auf. Ein weiterer Betrieb des 16 Jahre alten Fahrzeuges war aufgrund der hohen Reparatur- und Wartungskosten aus wirtschaftlicher Sicht nicht mehr zu vertreten, heißt es in einer Mitteilung. Das Fahrzeug wurde hauptsächlich im Gemeindewald eingesetzt und aufgrund der unbefestigten Fahrwege war der Abnutzungsgrad erheblich. Die damaligen Beschaffungskosten betrugen 28.000 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen