OB Schnurr rechnet mit dreistelligen Flüchtlingszahlen

Bühl (BNN) – Haushaltskonsolidierung und steigende Flüchtlingszahlen – das sind laut Hubert Schnurr nur zwei der Herausforderungen des kommenden Jahres, wie Bühls OB im Interview verriet.

Möglicher Standort für eine Containersiedlung: Die Freifläche neben dem Vereinshaus (rechts im Bild) möchte das Landratsamt für die Erstunterbringung von Flüchtlingen nutzen. Foto: Bernhard Margull

© bema

Möglicher Standort für eine Containersiedlung: Die Freifläche neben dem Vereinshaus (rechts im Bild) möchte das Landratsamt für die Erstunterbringung von Flüchtlingen nutzen. Foto: Bernhard Margull

Von BNN-Redakteur Wilfried Lienhard

Die Unterbringung von Flüchtlingen kehrt zurück auf die Bühler Tagesordnung. Oberbürgermeister Hubert Schnurr (FW) sieht die Stadtverwaltung deshalb 2022 stark gefordert. Darüber spricht er im Interview ebenso wie über die weitere Notwendigkeit der Haushaltskonsolidierung. Die Fragen stellte unser Mitarbeiter Wilfried Lienhard.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Dezember 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen