Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Pkw-Fahrer bei Kollision schwer verletzt

Achern (red) – Zu einem schweren Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw kam es am Montagnachmittag an der Einmündung der Straße `Am Achernsee´ in die L 87.

Das Auto wurde durch einen Sattelzug, der aus Richtung Autobahnanschlussstelle ebenfalls in Richtung Achern unterwegs war, erfasst und nach links abgedrängt. Foto: Margull

© bema

Das Auto wurde durch einen Sattelzug, der aus Richtung Autobahnanschlussstelle ebenfalls in Richtung Achern unterwegs war, erfasst und nach links abgedrängt. Foto: Margull

Bei dem Unfall wurde ein Pkw-Fahrer schwer verletzt. Laut Pressesprecher der Polizei wurde das Fahrzeug um 13.25 Uhr im Einmündungsbereich der Ampel von einem Lkw erfasst als er nach links in Richtung Achern abbiegen wollte. Den ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr der Fahrer des Pkws bei Rotlicht auf die Kreuzung. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine nahegelegene Klinik. Der Fahrer des Sattelzuges wurde nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt. Derzeit sind die Bergungen der Fahrzeuge und Säuberung der Unfallstelle noch im Gange. Zeitweise war die L 87, unter anderem wegen der Landung des Hubschraubers, vollgesperrt und ein Stau Rückstau bis zur Autobahn entstand. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Unfallschaden auf rund 120000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2020, 15:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.