Vermisster 13-Jähriger wieder zu Hause

Rheinmünster (BT) – Der 13-Jährige, den die Polizei am Donnerstag suchen ließ, weil er von der Schule nicht zurückgekommen war, ist wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Der vermisste 13-Jährige aus Söllingen ist am Donnerstagnachmittag wohlbehalten aufgefunden worden. Symbolfoto: Rene Ruprecht/dpa

© dpa

Der vermisste 13-Jährige aus Söllingen ist am Donnerstagnachmittag wohlbehalten aufgefunden worden. Symbolfoto: Rene Ruprecht/dpa

Das teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Die Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt hatten nach dem Teenager gesucht, weil er am Mittwoch nicht wie gewohnt von der Schule in Hügelsheim zu seiner Jugendhilfe Einrichtung in Söllingen zurückgekehrt war. Es war befürchtet worden, dass er sich in einer hilflosen Lage befinden könnte.

Am Freitagmorgen kam dann die Nachricht, dass der Junge am Donnerstagnachmittag wohlbehalten aufgefunden worden sei. Die Polizei beendete daraufhin die Fahndung.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2022, 11:00 Uhr
Aktualisiert:
18. Februar 2022, 09:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.