Projektsteuerung fürs Bühler Windeck

Bühl (sre) – Erneut stand das Thema Windeck-Gymnasium auf der Tagesordnung des Bühler Gemeinderats. Da bei dem Großprojekt nichts schief gehen soll, wird nun ein Projektsteuerer engagiert.

Knapp 18 Millionen Euro stehen für die Sanierung des Windeck-Gymnasiums zur Verfügung. Foto: Bernhard Margull

© bema

Knapp 18 Millionen Euro stehen für die Sanierung des Windeck-Gymnasiums zur Verfügung. Foto: Bernhard Margull

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Über das Dauer-Thema Windeck-Sanierung wurde in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates erneut heftig diskutiert. Diesmal ging es um den Vorschlag der Verwaltung, einen Projektsteuerer für die Mammut-Aufgabe zu engagieren. Die CDU nahm dies zum Anlass, ein weiteres städtisches Großprojekt infrage zu stellen: den Mensa-Neubau.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Oktober 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte