Rollerfahrer mit etlichen Verstöße

Bühl (red) - Ein Rollerfahrer ist in Bühl von der Polizei kontrolliert worden. Dabei trat zutage, dass der 37-Jährige gleich mehrere Verstöße auf dem Kerbholz hatte.

Der Alkoholtest erbrachte einen Wert von rund 0,6 Promille. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

© dpa-avis

Der Alkoholtest erbrachte einen Wert von rund 0,6 Promille. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Der 37 Jahre alte Fahrer eines Rollers war am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr in der Bühler Güterstraße unterwegs. Dort wurde er von Beamten des Polizeireviers Bühl kontrolliert. Bei der Kontrolle kam zutage, dass der Rollerfahrer einiges auf dem Kerbholz hatte.

Zunächst hatte der 37-Jährige keinen Führerschein. Zudem war er unter Drogen- und Alkoholeinfluss auf seinem Roller unterwegs. Zusätzlich hatte er auch noch Drogen dabei.

Die Polizisten ließen ihn einem Atemalkoholtest machen, der einen Wert von rund 0,6 Promille erbrachte. Der 37-Jährige wurde zur Blutentnahme geschickt. Jetzt muss er mit gleich mehreren Anzeigen rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Mai 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.