Schwerer Unfall: Ein Toter auf der A5

Bühl (bema/hol) – Bei einem schweren Unfall am Sonntagfrüh auf der A5 zwischen Achern und Bühl ist nach BT-Informationen ein Mann getötet worden. Es gibt mehrere Schwerverletzte.

Die A5 ist nach dem schweren Unfall voll gesperrt.  Foto: Bernhard Margull

© bema

Die A5 ist nach dem schweren Unfall voll gesperrt. Foto: Bernhard Margull

Die Unfallopfer saßen in einem Pkw mit Baden-Badener Kennzeichen. Der Wagen war offenbar gegen 6.30 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe mit hoher Geschwindigkeit auf einen Lastwagen geprallt. Der Pkw verkeilte sich im Heck des Sattelzuges, der noch etwa 400 Meter weiter fuhr, bevor er auf der Standspur stoppte. Die Feuerwehr Achern und Bühl waren im Einsatz und mussten mehrere eingeklemmte Personen befreien

Der Unfallwagen wird völlig zerstört.  Foto: Bernhard Margull

© bema

Der Unfallwagen wird völlig zerstört. Foto: Bernhard Margull

.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2021, 09:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen