Sing-Event in Bühl wird zur Einheitsfeier

Bühl (wv) – „Deutschland singt“ findet am 3. Oktober auf dem Europaplatz in Bühl statt. Oberbürgermeister, Pfarrer und Ehrenbürger halten Ansprachen.

Probe mit Stirnlampen: Chöre bei ihrer ersten Open-Air-Probe zu „Deutschland singt“ auf dem Europaplatz.  Foto: Werner Vetter

© wv

Probe mit Stirnlampen: Chöre bei ihrer ersten Open-Air-Probe zu „Deutschland singt“ auf dem Europaplatz. Foto: Werner Vetter

Von Werner Vetter

Deutschland feiert am Tag der Einheit zwei denkwürdige Zeitspannen, für die man dankbar sein darf: 30 Jahre deutsche Einheit in Freiheit und 75 Jahre Leben in Frieden. Bühl reiht sich in die landauf, landab stattfindenden Einheitsfeiern ein: Unter dem Motto „3. Oktober – Deutschland singt“ findet am morgigen Samstag, 19 Uhr, auf dem Europaplatz ein Chorkonzert mit offenem Singen für die Bevölkerung statt.
Die Veranstaltung wird Oberbürgermeister Hubert Schnurr eröffnen, der die Schirmherrschaft übernommen hat. Initiiert hat sie die Chorgemeinschaft Bühl. Der Eintritt zum Konzert ist frei, aber als Beitrag zu den Kosten der Veranstaltung sind dem Verein Spenden willkommen, die an den Eingängen zum Platz (vom Modehaus Pfeiffer und von der Carl-Netter-Realschule her) abgegeben werden können.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.