Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stadtpfarrer ist bereit für neue Aufgabe

Bühl (hol) – Der Bühler Stadtpfarrer Wolf-Dieter Geißler wird am 1. Juli die katholische Gemeinde im Stadtteil Kappelwindeck bei einem Gottesdienst begrüßen. Das kündigte der Geistliche gestern gegenüber dem BT an. „Ich bin bereit für die neue Aufgabe“, sagte er.

Pfarrer Wolf-Dieter Geißler:  Foto: Kirchengemeinde

© pr

Pfarrer Wolf-Dieter Geißler: Foto: Kirchengemeinde

Von Harald Holzmann

Geißler übernimmt, wie gestern berichtet, zusätzlich zu seinen bisherigen Tätigkeiten in der Zwetschgenstadt auch noch die Betreuung der Pfarrei in Kappelwindeck als neue Aufgabe, weil es gegen den dortigen Pfarrer Ermittlungen wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch gibt. Die Erzdiözese hatte dem unter Verdacht stehenden Kappelwindecker Pfarrer deshalb verboten, weiterhin Gottesdienste zu feiern. Der 76-Jährige, der seit mehr als 41 Jahren die Pfarrei in dem Bühler Stadtteil leitet, wird nicht zuletzt wegen der Vorwürfe zum Monatsende in den Ruhestand wechseln und nach Südbaden umziehen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen