Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwarzwaldhochstraße nicht mehr gesperrt

Schwarzwaldhochstraße (red) – Am Dienstag blieben einige Teile der Schwarzwaldhochstraße wegen der Schäden durch den Sturm „Sabine“ gesperrt. Inzwischen sind die Sperrungen wieder aufgehoben.

Teile der Schwarzwaldhochstraße waren gesperrt. Nun sind sie wieder frei. Foto: Bernhard Margull/Archiv

© bema

Teile der Schwarzwaldhochstraße waren gesperrt. Nun sind sie wieder frei. Foto: Bernhard Margull/Archiv

Zuvor waren die Landstraße 92 Oppenau bis zur B500 gesperrt. Außerdem blieben die Bundesstraße 500 vom Ruhestein bis Unterstmatt, die Landstraße 87 von Hinterseebach bis zur Bundesstraße 500 sowie die Landstraße 86 von Sasbachwalden bis zur B500 gesperrt. Nun sind laut Landratsamt Ortenau alle Straßen wieder befahrbar.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2020, 11:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.