Tötungsdelikt: Festnahme am FKB

Rheinmünster (BT) – Die Polizei hat am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden einen Mann gefasst, der international gesucht wurde. Dabei handelte es sich um keine Kleinigkeit, sondern um ein Tötungsdelikt.

Bei der Einreise nach Deutschland über den FKB in Rheinmünster klickten die Handschellen. Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

© dpa-avis

Bei der Einreise nach Deutschland über den FKB in Rheinmünster klickten die Handschellen. Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann bereits am Sonntag bei seiner Einreise aus Albanien routinemäßig kontrolliert worden. Dabei stellte sich heraus, dass nach dem 31-jährigen Albaner international gesucht wurde. Anlass war ein Tötungsdelikt. Deshalb hatten britische Behörden eine internationale Fahndung ausgelöst.

Der Mann wurde festgenommen und am Montag dem Haftrichter vorgeführt. Nachdem der Richter über die Haft entschieden hatte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Dort wartet er, im Rahmen der internationalen Rechtshilfe, auf seine Auslieferung nach Großbritannien.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Mai 2022, 13:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.