Haftstrafe für Verursacher von Unfall auf A5

Bühl/Baden-Baden (up) – Am Amtsgericht wurde ein 45-Jähriger schuldig gesprochen. Aufgrund „fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs“ gibt es eine Freiheitsstrafe von über einem Jahr für ihn.

Nur eine halbe Stunde vor dem Unfall soll der Angeklagte Kokain konsumiert haben. Foto: Uli Deck

© dpa-avis

Nur eine halbe Stunde vor dem Unfall soll der Angeklagte Kokain konsumiert haben. Foto: Uli Deck

Von Ulrich Philipp

Samstag, 29. Februar 2020: Auf der Autobahn 5 bei Bühl ist ein 45 Jahre alter Mann mit einem silberfarbenen Mercedes Richtung Karlsruhe unterwegs. Etwa 350 Meter vor dem Rastplatz Brachfeld überholt er auf der linken Spur mit etwa Tempo 150 andere Fahrzeuge. Kurz darauf ereignet sich ein schwerer Unfall.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. August 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen