Urlaub daheim auf dem Acherner Abenteuerspielplatz

Achern (urs) – Es muss nicht immer Spanien sein. Bei wunderschönem Sommerwetter reichen Kindern oft ein paar Stunden auf einem aufregenden Abenteuerspielplatz – zum Beispiel in Achern – zum Austoben.

Der wunderbare Park mit dem alten Baumbestand und einem See, in dem sich Enten tummeln, bietet großartige Picknickmöglichkeiten. Foto: Ursula Klöpfer

© urs

Der wunderbare Park mit dem alten Baumbestand und einem See, in dem sich Enten tummeln, bietet großartige Picknickmöglichkeiten. Foto: Ursula Klöpfer

Von Ursula Klöpfer

Sommerferien! Endlich sind sie da – von Großen und Kleinen lange ersehnt. Doch es dauert keine Woche und der Nachwuchs stöhnt: „Mama, mir ist langweilig“. Die Eltern sind gestresst und wollen natürlich die Kinder nicht ständig vor Fernseher oder Computer parken. Schluss damit! Ferien und Langeweile, das passt einfach nicht zusammen! Wie wäre es mit einem Ausflug zum Abenteuerspielplatz in den herrlich gelegenen Acherner Stadtgarten?
Ein Geheimtipp ist er schon längst nicht mehr, aber er ist einmalig und über die Grenzen des Stadtgebietes hinaus bekannt – eine wahre Oase für die ganze Familie: Hier gibt es keine Standard-Spielgeräte, sondern nur Unikate. Dazu bietet der wunderbare Park mit dem alten Baumbestand und einem See in dem sich Enten tummeln, großartige Picknickmöglichkeiten. Der Abenteuerspielplatz ist zentral gelegen und bietet sehr gute Parkmöglichkeiten. Geeignet ist er für Kinder im Alter von circa sechs bis 16 Jahren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. August 2020, 07:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen