Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lebenslang für Mord an junger Frau in Bühlertal

Bühlertal/Baden-Baden (red) – Lebenslang in Haft muss ein Landwirt aus Bühlertal. Er hat seine Ex-Freundin ermordet.

Das Urteil ist gesprochen: Der Angeklagte (links) muss für den Mord an seiner Ex-Freundin lebenslänglich hinter Gitter. Foto: Frasch

© wf

Das Urteil ist gesprochen: Der Angeklagte (links) muss für den Mord an seiner Ex-Freundin lebenslänglich hinter Gitter. Foto: Frasch

Von Werner Frasch

Das Urteil ist gesprochen: Die Tat des 24-jährigen Landwirts aus Bühlertal im September 2019 war nicht nur Totschlag, sondern Mord. Vor dem Baden-Badener Landgericht wurde er deshalb am Freitagc zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Den letzten Besuch bei ihrem Ex-Freund überlebte eine 20-jährige Frau aus Bühl nicht. Als sie bei ihm persönliche Gegenstände abholen wollte, erwürgte er sein Opfer mit beiden Händen. Etwa eine Woche vor der Tat hatte sich die junge Frau von ihrem späteren Mörder getrennt – eine Entscheidung, die der Mann nicht akzeptieren wollte. Offenbar bis zuletzt hatte er darauf gehofft, seine Ex-Freundin umstimmen zu können. Wenige Tage vor der Tat hatte er ihr in einem Brief seine Liebe versichert und auf ihrem Bett in ihrem Elternhaus Blumen verstreut. Auch bei einer Aussprache drei Tage vor dem Geschehen war es zwischen beiden, die erst etwa seit einem halben Jahr eine Beziehung hatten, zu keiner Aussöhnung gekommen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juni 2020, 19:27 Uhr
Aktualisiert:
19. Juni 2020, 20:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte