Verbremst: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwarzwaldhochstraße (red) - Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Sturz am Donnerstag auf der B500 schwere Verletzungen zugezogen.

Wohl aufgrund eines Fahrfehlers ist ein Motorradfahrer auf der B500 gestürzt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa

Wohl aufgrund eines Fahrfehlers ist ein Motorradfahrer auf der B500 gestürzt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Ein Motorradfahrer hat sich am Donnerstagnachmittag schwere Verletzungen zugezogen. Der 65 Jahre alte Mann war auf der K3765 von Unterstmatt kommend in Richtung Neusatzeck unterwegs, als er sich auf Höhe der Straße „Im Schönbrunn“ vermutlich verbremste, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Aufgrund dieses Fahrfehlers geriet sein Motorrad ins Schlingern. Der Mann stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Karlsruhe geflogen. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
4. September 2020, 14:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.