Verletzte bei Unfall zwischen Ottersweier und Bühl

Ottersweier (red) – Ein 70-jähriger Autofahrer hat am Montag zwischen Bühl und Ottersweier einer 74-Jährigen die Vorfahrt genommen. Bei der folgenden Kollision verletzten sich beide leicht.

Etwa 30.000 Euro Sachschaden und zwei Verletzte waren die Bilanz eines Unfalls am Montagmittag. Foto: Bernhard Margull

© bema

Etwa 30.000 Euro Sachschaden und zwei Verletzte waren die Bilanz eines Unfalls am Montagmittag. Foto: Bernhard Margull

Ein hoher Sachschaden und zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Mittag an der alten B 3 zwischen Bühl und Ottersweier im Kreuzungsbereich beim Friedenskreuz ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war eine 74-jährige BMW-Fahrerin gegen 12.30 Uhr auf der alten B 3 (K 3764) in Richtung Bühl unterwegs, als ein 70-jähriger Ford-Fahrer die Straße aus dem Friedensweg kommend überquerte, ohne anzuhalten. Der Ford-Fahrer missachtete dabei die Vorfahrt der BMW-Fahrerin. Es kam zur Kollision. Beide wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten danach in Kliniken gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand nach Schätzung der Polizei ein Sachschaden in Höhe von zirka 30 000 Euro.

+++ Am Montag hatte die Polizei auf BT-Nachfrage noch von zwei unfallbeteiligten Frauen gesprochen. Diese Information wurde heute korrigiert. +++

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.