Viel zu tun an Bühlertäler Gemeindestraßen

Bühlertal (sre) – 2020 hat die Gemeinde Bühlertal knapp 325.000 Euro in Straßenunterhaltungsarbeiten gesteckt. 2021 soll es eine ähnliche Summe werden: Im Haushalt stehen 240.000 Euro zur Verfügung.

Die Arbeiten am Wintereckweg sind in vollem Gange. Hier wurde bereits die Böschung gesichert. Foto: Gemeinde Bühlertal

© pr

Die Arbeiten am Wintereckweg sind in vollem Gange. Hier wurde bereits die Böschung gesichert. Foto: Gemeinde Bühlertal

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Auch in diesem Jahr stehen an verschiedenen Gemeindestraßen in Bühlertal Reparaturarbeiten an. Doch die Mittel sind begrenzt, wie Thomas Heitzmann, Sachgebietsleiter im Bauamt, im Gemeinderat deutlich machte. Nicht alle sanierungsbedürftigen Straßen können zeitnah angegangen werden.
In der Sitzung am Dienstag ließ Heitzmann zunächst die größeren Projekte aus dem vergangenen Jahr Revue passieren. So erinnerte er unter anderem an die Sanierung der abgebrochenen Stützmauer in der Haabergstraße und die Brückensanierung im Denniweg. Insgesamt hat man in der Talgemeinde 2020 knapp 325.000 Euro in Straßenunterhaltungsarbeiten gesteckt. 2021 soll es wieder eine ähnliche Summe werden: Insgesamt stehen im Haushalt 240.000 Euro zur Verfügung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Mai 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen