Wahlen und Ehrungen beim Gesangverein Liederkranz

Bühl (bgt) – Wahlen und Ehrungen bestimmten das Programm bei der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Liederkranz in Unzhurst. Dieser lebt auch in der Pandemie von einem starken Zusammenhalt.

Chorleiter Kurt Keller und Vorstandsmitglieder mit den Geehrten des Gesangvereins Unzhurst.  Foto: Bodo Toussaint

© bgt

Chorleiter Kurt Keller und Vorstandsmitglieder mit den Geehrten des Gesangvereins Unzhurst. Foto: Bodo Toussaint

Von Bodo Toussaint

Nach zweijähriger coronabedingter Abstinenz endlich wieder eine Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Liederkranz in Unzhurst – und noch immer mit Einschränkungen. In der Sport- und Festhalle am Samstagabend gab’s keinen Gesang, keine Bewirtung, aber dafür spürbar gute Laune, ein Gefühl des Zusammenhalts und unverdrossen Hoffnung auf bessere Zeiten.
Die Tagesordnung war entsprechend zusammengerafft, mussten doch gleich zwei Geschäftsjahre behandelt werden, und so vollgepackt der von 2019 noch war, so gegenstandslos war der von 2020, denn da fielen buchstäblich sämtliche Veranstaltungen ins Wasser. Pressewart Bert Remy vermochte jedenfalls in seinem Tätigkeitsbericht des Vorjahres noch einmal schöne Erinnerungen an bessere Zeiten zu wecken: Der traditionelle Vatertagsauftritt, Heckenfest am Seebusch, Jahresausflug nach Zell, Gengenbach und die Weinprobe in Durbach, wo man nach seinen Worten „Interessantes“ gelernt habe.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juli 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen