Wenn der „Sommernachtstraum“ in Hatzenweier spielt

Baden-Baden (mf) – Seine ungewöhnliche Herangehensweise an Shakespeares Klassiker „Sommernachtstraum“ bringt dem Schauspieler Bernd Lafrenz viel Applaus bei „Kultur im Klappstuhl“.

Gute Idee: Schauspieler Bernd Lafrenz steckt seinen Kopf durch verschiedene Bilderrahmen und zeigt so, welche Figur er gerade darstellt. Foto: Martina Fuß

© mf

Gute Idee: Schauspieler Bernd Lafrenz steckt seinen Kopf durch verschiedene Bilderrahmen und zeigt so, welche Figur er gerade darstellt. Foto: Martina Fuß

Von Martina Fuß

„Wenn Euch das Stück gefallen hat, dann gebt Beifall. Wenn nicht, dann wiegt es nicht schwerer als ein Traum“. Schauspieler Bernd Lafrenz hatte eben den letzten Vers der Shakespeare-Komödie „Ein Sommernachtstraum“ ausgesprochen, als eine Menge Applaus aufbrandete. Es war der Dank für ihn und seinen Geniestreich, das mit viel Personal ausgestattete Shakespeare-Stück komplett alleine aufzuführen.
Der Beifall drückte auch aus, dass an diesem wunderschönen Klappstuhl-Sommerabend in Neusatz wirklich alles stimmte. Die Temperaturen waren angenehm, die Sonne blinzelte durch die Bäume und das Wasserschloss bildete ein perfektes Bühnenbild. Die Gäste brachten ihre Sitzgelegenheit selbst mit und die Trachtenkapelle der Grünen Jäger hatte die Bewirtung im Schulhof übernommen. Vonseiten des Musikvereins und auch von Ortsvorsteher Hans-Wilhelm Juchem gab es viel Lob dafür, dass bei den Klappstuhl-Veranstaltungen auch die Stadtteile berücksichtigt werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juli 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen