Wetterglück: Bühlotbad liegt im Zeitplan

Bühlertal (fvo) – Der Umbau des Bühlot-Bades liegt im Zeitplan. Die Gebäude und das Becken nehmen langsam Gestalt an. Mitte Juli soll das runderneuerte Bad an den Start gehen.

Klare Konturen: Sowohl die Funktionsgebäude als auch der Beckenbereich sind klar erkennbar. Foto: Bernhard Margull

© bema

Klare Konturen: Sowohl die Funktionsgebäude als auch der Beckenbereich sind klar erkennbar. Foto: Bernhard Margull

Von BT-Redakteur Franz Vollmer

Die Konturen zeichnen sich ab, die Wände sind errichtet, selbst die Zu- und die Ableitung stehen – zumindest in Rohform: Wie eine schwarze Riesenschlange bahnt sich Letztere ihren Weg vom Funktionsgebäude in Richtung Beckenbereich, über sie wird künftig das Bühlot-Bad mal mit kostbarem Nass gespeist. Auch sonst nehmen die Gebäude so langsam Gestalt an.
„Aktuell sind wir dran, die Badewassertechnik im Funktionsgebäude und die restlichen Wandteile zu installieren“, fasst Bauamtsleiter Norbert Graf den Stand der Dinge zusammen. Chloranlage, Filter, Rückspülbecken, Pumpen, Schwallwasserbehälter und zig Leitungen – es ist allerhand an Technik im östlichen Trakt des rechteckigen Hauptgebäudes vorgesehen, der via Unterkellerung mit dem Beckenbereich verbunden ist. Insgesamt 2.000 Kubikmeter Wasser (früher 3.000) werden künftig das sogenannte finnische Rinnensystem durchlaufen und dann gefiltert, gereinigt und nach Chlor-/pH-Wert-Kontrolle über den Boden wieder dem Becken zugeführt. Die Volumenverringerung von 1.500 auf 1.000 Quadratmeter an Fläche geschah nicht zuletzt aus Kostengründen. Der östliche Teil des Gebäuderiegels (talabwärts) beherbergt künftig den Kassen- sowie Aufenthaltsbereich für Mitarbeiter. Auch das kleinere quadratische Dusch-/WC-Gebäude rechterhand des Eingangs (es bildet später die Eingangsschneise) harrt schon der Bedachung. Punktfundamente im Zugangsbereich zum Becken markieren den Umkleidekabinentrakt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Februar 2022, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen