Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Widerstand gegen Polizisten

Bühl (red) – Nachdem ein Dieb am Donnerstag aus einem unverschlossenen Auto einen Geldbeutel geklaut hat, widersetzte sich der tatverdächtige Jugendliche der Polizei bei seiner Festnahme.

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

© dpa-avis

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Gegen 9.30 Uhr hatte der Dieb aus einem in der Eisenbahnstraße abgestellten Fahrzeug den Geldbeutel samt Bargeld entwendet. Da ein Lichtbild des Tatverdächtigen vorlag, das deutliche Ähnlichkeiten zu einem der Polizei bekannten Jugendlichen aufwies, wurde dieser gegen 12.40 Uhr ebenfalls in der Eisenbahnstraße einer Kontrolle unterzogen, heißt es vonseiten der Polizei.

Der Jugendliche sei einem der Polizisten sofort in aggressiver Weise gegenüber getreten und habe drohend die Fäuste erhoben. Gegen die anschließende vorläufige Festnahme habe er sich körperlich so sehr zur Wehr gesetzt, dass ein Beamter leicht an den Händen verletzt wurde. Wegen der dabei erfolgenden Beleidigungen, dem Verdacht des Diebstahls und seinem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte muss sich der Jugendliche nun in einem Strafverfahren verantworten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.