Zigarettendiebe in Unzhurst geschnappt

Ottersweier (red) – Die Polizei hat am Dienstagabend in Unzhurst zwei Männer festgenommen, die einen Zigarettenautomaten aufgebrochen haben sollen. Ob es sich um Serientäter handelt, ist noch unklar.

Erneut ist ein Zigarettenautomat in der Region aufgebrochen worden, doch diesmal konnte die Polizei zwei von drei mutmaßlichen Tätern dingfest machen. Symbolfoto: Peter Kneffel/Archivbild

© dpa-avis

Erneut ist ein Zigarettenautomat in der Region aufgebrochen worden, doch diesmal konnte die Polizei zwei von drei mutmaßlichen Tätern dingfest machen. Symbolfoto: Peter Kneffel/Archivbild

Ein Zeuge hatte gegen 21.15 Uhr die Polizei angerufen und geschildert, dass sich drei Männer in der Richard-Weber-Straße an einem Zigarettenautomaten zu schaffen gemacht haben und anschließend mit einem Mercedes weggefahren sind. Die zugerufenen Polizeibeamten stoppten das beschriebene Auto wenig später in Bühl und konnten einen 32- und einen 35-jährigen Mann vorläufig festnehmen. Einem dritten Mann gelang laut Polizei die Flucht.

Die in der Richard-Wagner-Straße entwendeten Zigarettenschachteln stellte die Polizei sicher. Die Bühler Beamten ermitteln nun wegen Bandendiebstahls. Auf BT-Nachfrage teilte das Polizeipräsidium in Offenburg mit, dass es noch zu früh sei, um zu sagen, ob es sich bei dem Trio um die Serientäter handelt. Es gebe Unterschiede und Gemeinsamkeiten zum Vorgehen bei der Zigarettenautomaten-Aufbruchserie im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden, sagte ein Polizeipressesprecher.

Ebenfalls interessant:

Zigarettenautomat in Baden-Baden aufgebrochen

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2020, 15:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.