Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der L83

Bühl (BT) – Ein 20-jähriger Zweiradfahrer ist am Samstagnachmittag auf der L83 mit einem weiteren Motorradfahrer zusammengestoßen. Beide wurden schwer verletzt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 16.000 Euro. Foto: Carsten Rehder/dpa

© dpa-avis

Die Polizei schätzt den Schaden auf 16.000 Euro. Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein 20-jähriger Zweiradfahrer war am Samstagnachmittag auf der L83 von Sand kommend in Richtung Forbach unterwegs. Der junge Mann verlor in einer langen Rechtskurve die Kontrolle über seine Kawasaki und schleuderte in den Gegenverkehr. Er stieß frontal mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen. Beide Unfallbeteiligte mussten mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Hierzu war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Gaggenau schätzen den Schaden auf rund 16.000 Euro. Die Ermittler der Verkehrspolizei gehen nun der genauen Ursache des Unfalls auf den Grund.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juni 2021, 18:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen