180 Kilometer müssen in Gaggenau geräumt werden

Gaggenau (red/uj) – Winterdienst bedeutet Schwerstarbeit für die Mitarbeiter der Technischen Betriebe. Rund 180 Kilometer müssen bei Schneefall geräumt werden. Dazu gibt es einen Prioritätenplan.

Nachts im Einsatz – der Räumdienst der Stadt Gaggenau. Foto: Mirco Rothenberger

© pr

Nachts im Einsatz – der Räumdienst der Stadt Gaggenau. Foto: Mirco Rothenberger

Von Ulrich Jahn

Manchmal würden Andreas Heck und Mirco Rothenberger am liebsten zaubern können. Einmal den Zauberstab schwingen, und schon wäre die weiße Pracht auf den Straßen weg – und zwar dauerhaft. Dann würde es auf gerade geräumten Straßen nicht erneut schneien, auch in der kleinsten Sackgasse würde es keinen Quadratmeter rutschigen Asphalt mehr geben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Januar 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte