30 „Karre“ auf Weisenbacher Festplatz

Weisenbach (mm) – Der „Karre“ sorgt für den coronabedingten Abstand. Musik und Verpflegung gibt es am 24. und 25. Juli auf dem Weisenbacher Festplatz, alles im Auto, deshalb „Karre Feschd“.

„Pat und Bimbaz“ kommen mit Band am Freitag, 24. Juli,  auf den Weisenbacher Sportplatz. Foto: Svenja Bock

© red

„Pat und Bimbaz“ kommen mit Band am Freitag, 24. Juli, auf den Weisenbacher Sportplatz. Foto: Svenja Bock

Von Markus Mack

Die Idee hatte Timo Krämer, denn seit langer Zeit sei das mittlere Murgtal veranstaltungstechnisch lahmgelegt, berichtet dessen Bruder Marco. Daraufhin hat Timo die Organisatoren des „Heiße&Bier Feschd“ (Philipp Strobel, Timo Ossfeld, Tobias Großmann und Marco Krämer) angefragt, ob man nicht zusammen versuchen wolle, eine eigene Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Die Gruppe nahm Kontakt zur Gemeindeverwaltung auf, entwickelte ein Hygienekonzept und machte aus der Idee „etwas Handfestes“. Am Freitag, 24., und Samstag, 25. Juli, soll das Fest auf dem Weisenbacher Festplatz steigen. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Tickets per E-Mail buchen

Tickets können per E-Mail gebucht werden unter hallo@ wendelins-eventschmiede.de. Es gibt Tagestickets, pro Person und Tag für acht Euro, oder ein Wochenendticket für 15 Euro pro Person. Bei der Anmeldung sind folgende Daten anzugeben: Das Kfz-Kennzeichen des Fahrzeugs, die Anzahl der Personen im Fahrzeug, Name, Anschrift, Geburtsdatum und Telefonnummern aller Insassen. Die Buchung erfolgt im Voraus kontaktlos, es wird keine Abendkasse geben. Die Fahrzeugkontrolle geschieht durch Überprüfen des Kennzeichens und der darin befindlichen Personen durch die Scheibe. Die Bühne ist ein Lkw, die Musik wird per Kopfhörer übertragen, jeder Gast bekommt einen. Die Kopfhörer funktionieren über Funk, Kabelverbindungen zu den Fahrzeugen sind nicht erforderlich. „Einfach nur den Kopfhörer aufziehen und fertig“, beschreibt Marco Krämer, wie die Gäste in den Genuss der Musik kommen. „Eine zusätzliche Beschallung haben wir nicht, wenn man den Kopfhörer abnimmt, hört man die Band nur akustisch.“ Kopfhörer kommen deshalb zum Einsatz, weil so keine Frequenzen für eine Radioübertragung gebucht werden mussten. „Die Kopfhörer mieten wir und haben alles mit dabei“, berichtet Krämer.

Am Freitag beginnen Sophia und Vanessa Kugel aus Staufenberg. Die beiden werden das Publikum mit Rock- und Pop-Coversongs unterhalten. Anschließend präsentiert der Singer-Songwriter Pat (Patrik Heid aus Gaggenau) mit seiner Band und Rapper Bimbaz eine Mischung aus eigenen Songs und Coversongs.

Am Samstagabend spielt die extra für das „Karre Feschd“ gegründete Coverband „Heinz &Friends“, bestehend aus Timo Ossfeld, Philipp Strobel, Tobias Großmann und Sebastian Seidt. Sie wollen die Mischung von Liedern spielen, die das Publikum sich an so einem Abend wünscht. Rock, Pop und alles, was gute Laune und ordentlich Stimmung macht.

Erlös für einen guten Zweck

Zu Essen gibt es Spezialitäten vom Grill, für Vegetarier gibt es Grill-Käse und Käse-Laugenstangen. Bestellt wird per Whatsapp, jedes Auto wird mit einer Nummer versehen, die man dann bei der Bestellung angibt, erläutert Marco Krämer. Anschließend wird das Essen direkt ans Auto gebracht und möglichst kontaktlos übergeben. Auch Getränke werden angeboten.

Da der Erlös des Fests für einen guten Zweck gedacht ist, freuen sich die Organisatoren, wenn sich die Besucher nicht selbst versorgen. Auf den Weisenbacher Festplatz dürfen an diesem Abend 30 Autos, aber keine Einzelpersonen. Die Autos können voll besetzt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juli 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.