Auftragsvergabe für Schlechtau-Brücke

Weisenbach (mm) – Der Weisenbacher Gemeinderat vergibt in seiner nächsten Sitzung die Arbeiten für den Neubau der Brücke über den Triebwerkskanal in der Unteren Schlechtau.

Im November 2020 errichtet das THW eine Behelfsbrücke über den Triebwerkskanal. Im Gemeinderat stehen Auftragsvergaben für einen Brückenneubau an. Foto: Markus Mack/Archiv

© mm

Im November 2020 errichtet das THW eine Behelfsbrücke über den Triebwerkskanal. Im Gemeinderat stehen Auftragsvergaben für einen Brückenneubau an. Foto: Markus Mack/Archiv

Von Bt-Redakteur Markus Mack

Dort steht derzeit eine vom Technischen Hilfswerk (THW) errichtete Behelfsbrücke, das bestehende Bauwerk ist marode. Der Brücken-Neubau ist die größte Einzelmaßnahme im Haushalt 2021. Insgesamt sind für das Projekt knapp 1,25 Millionen Euro veranschlagt. Abzüglich der erwarteten Zuschüsse ist der Eigenanteil der Gemeinde mit knapp 680.000 Euro kalkuliert. Neun Baufirmen hatten die Unterlagen beim Planungsbüro angefordert, dieses hat die Angebote geprüft und wird einen Vergabevorschlag unterbreiten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Februar 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte