Auto übersehen: Unfall

Gaggenau (BT) – Bei einem Unfall im Gaggenauer Stadtteil Hörden ist erheblicher Sachschaden entstanden. Vermutlich hatte eine Autofahrerin ein anderes Auto übersehen.

Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

© dpa

Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, trug sich der Zusammenstoß bereits am Montag gegen 13 Uhr zu. Zu diesem Zeitpunkt wollte eine Toyota-Fahrerin von einem Parkplatz eines Getränkemarktes nach rechts auf die Kanalstraße einbiegen. Dabei übersah sie aber wohl einen 42-jährigen Audi-Fahrer, der vor links kam. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Allerdings entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2021, 18:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte