Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autofahrer rastet aus

Gernsbach (red) – Nach einem zunächst harmlos erscheinenden Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagvormittag ein Autofahrer äußerst aggressiv verhalten. Der Mann beleidigte verschiedene Personen und muss nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa-avis

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Wie die Polizei mitteilt, sei der 40 Jahre alte Mann nach bisherigen Erkenntnissen zuvor alleinbeteiligt mit seinem Pkw gegen einen geparkten Lkw gefahren. Daraufhin soll er den 54 Jahre alten Fahrer des Lkw massiv beleidigt haben. Grund dafür könnte laut Polizei der Umstand gewesen sein, dass der Lastwagen nach Ansicht des 40-Jährigen falsch geparkt gewesen sein könnte. Auch soll der Autofahrer den Lastwagenfahrer bedroht haben.

Als dann die Polizei hinzukam, richtete der 40-Jährige seine Beleidigungen auch gegen die Beamten, sowie gegen andere anwesende Personen und verweigerte jedwede Kooperation mit der Polizei. Da der Verdacht einer Beeinflussung von berauschenden Mitteln bestand, wurde der Mann zum Zwecke der Blutentnahme vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Hierbei leistete er laut Mitteilung Widerstand und beleidigte weiter die Polizisten. Den 40-Jährigen erwarten nun gleich mehrere Strafverfahren.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2020, 14:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.