Baubeginn des Gemeindehauses in Gaggenau verzögert sich

Gaggenau (uj) – Geplant war, im Frühjahr mit dem Bau des neuen Gemeindehauses der evangelischen Kirchengemeinde Gaggenau neben der Markuskirche Gagenau zu beginnen. Corona-bedingt kam es zu Verzögerungen. Der erste Spatenstich wird sich deshalb wohl auf August oder September verschieben.

Areal neues Gemeindehaus evangelische Kirchengemeinde Gaggenau

© uj

Areal neues Gemeindehaus evangelische Kirchengemeinde Gaggenau

Von Ulrich Jahn

Wie Kirchengemeinderatsvorsitzende Jutta Walter gegenüber dem BT darlegte, wird sich die Fertigstellung des Millionenprojekts bei einer geplanten Bauzeit von einem Jahr entsprechend verzögern.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte