„Baukasten“ wird zur Behelfsbrücke

Weisenbach (mm) – Zunächst sah es am Samstagvormittag in der Unteren Schlechtau aus wie in einem riesigen Technik-Baukasten – am Abend war die Behelfsbrücke über den Triebwerkskanal fertig.

An einem Tag entsteht die Behelfsbrücke in der Weisenbacher Schlechtau. Foto: Markus Mack

© mm

An einem Tag entsteht die Behelfsbrücke in der Weisenbacher Schlechtau. Foto: Markus Mack

Von Markus Mack

Nach umfangreichen Vorarbeiten hatten 18 Helfer der THW Ortsgruppen Müllheim, Freiburg und Rastatt diese aufgebaut. Das Bauunternehmen Grötz hatte entsprechende Vorarbeiten geleistet. Vier Brückenfundamente entstanden und rund 1.000 Tonnen Schotter für die Anfahrrampen wurden aufgeschüttet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte